Autorenname: Admin

Der Schreibschrank des Johann Friedrich Röhr im GoetheStadtmuseum Ilmenau

mobile e.V. spendet für die Restaurierung Es gehört zu den satzungsgemäßen Aufgaben von mobile, Spendenprojekte durchzuführen. Deshalb sind wir 2011 einem Aufruf der Kulturstiftung der Länder gefolgt. Ein Schreibschrank aus dem Besitz des Theologen Johann Friedrich Röhr (1777-1848) in Weimar sollte für das GoetheStadtmuseum Ilmenau restauriert werden. Johann Friedrich Röhr kam aus einfachen Verhältnissen. Er …

Der Schreibschrank des Johann Friedrich Röhr im GoetheStadtmuseum Ilmenau Read More »

Berliner Belle Époque: Der Ebenist Julius Zwiener

Jörg Meiner stellt in seinem Buch erstmals die Kunstmöbel des Ebenisten Julius Zwiener vor, die für den Hof Kaiser Wilhelms II geschaffen wurden. Titel: Berliner Belle Époque: Der Ebenist Julius Zwiener und die Kunstmöbel für den Hof Kaiser Wilhelms II. (1888-1918), Petersberg 2014 Die Publikation ist leider vergriffen. mobile e.V. ünterstützte das Erscheinen durch einen Druckkostenzuschuss.

„Jean-Pierre Latz. Fait à Paris“: Ein Projekt der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Die weltweit größte und wichtigste Sammlung an Möbeln des Pariser Ebenisten Jean-Pierre Latz (1691-1754) besitzt das Kunstgewerbemuseum (KGM) der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Dieser einmalige Bestand umfasst 20 Ensembles mit 30 Einzelobjekten, die seit dem 2. Weltkrieg aufgrund von stark gefährdeten, geschädigten und fragmentarischen Zuständen kaum zugänglich sind. Die gemeinsamen wissenschaftlichen Untersuchungen von Kunsthistorikern, Restauratoren und …

„Jean-Pierre Latz. Fait à Paris“: Ein Projekt der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden Read More »

Tonnenstühle als möbelkundliches Phänomen

In Stundenbüchern und auf niederländischen Gemälden des 15.-17. Jahrhundert sind sie häufig anzutreffen: die Tonnenstühle. Karl Heinrich von Stülpnagel widmet sich in dieser Studie dem Phänomen der Tonnenstühle und beleuchtet es aus unterschiedlichen Perpektiven. Sie können die Publikation als PDF hier herunterladen: Autor: Karl Heinrich v. Stülpnagel; mit Zeichnungen von Katharina v. Jeinsen Hrsg.: mobile …

Tonnenstühle als möbelkundliches Phänomen Read More »

Vornehmste Tischlerarbeiten aus Leipzig: F.G. Hoffmann- Hoftischler und Unternehmer. Tagungsband

Friedrich Gottlob Hoffmann machte seine Möbel deutschlandweit durch Kataloge bekannt. Er wurde damit zum Pionier heutiger Versandkataloge. Beiträge untersuchen verschiedene Aspekte seines Wirkens. Mit Beiträgen von: Thomas Andersch, Katrin Heise, Peter Atzig, Thomas Fuchs, Karsten Hommel, Matthias Krahnstöver, Hans Michaelsen, Barbara Naumburg, Michael Sulzbacher. Hrsg.: mobile – Gesellschaft der Freunde von Möbel- und Raumkunst e.V., …

Vornehmste Tischlerarbeiten aus Leipzig: F.G. Hoffmann- Hoftischler und Unternehmer. Tagungsband Read More »

Zeichenmappe des Ebenisten Johannes Klinckerfuss

Die Zeichenmappe des Ebenisten Johannes Klinckerfuss (1770-1831)

Der Roentgen Schüler Johannes Klinckerfuss hinterließ eine einzigartige Zeichenmappe mit Entwürfen für Möbel. Dieser zeichnerische Schatz ist hier erstmals publiziert und kommentiert worden. Autor: Wolfgang Wiese Hrsg.: mobile – Gesellschaft der Freunde von Möbel- und Raumkunst e.V. und dem Landesmuseum Württemberg. 2013. 228 Seiten, 215 farbige Abb.; bei einer Spende an den Verein von wenigstens …

Die Zeichenmappe des Ebenisten Johannes Klinckerfuss (1770-1831) Read More »

Die Möbelkunst des David Roentgen in Gotha

Die Möbelkunst des David Roentgen in Gotha

Neue Aspekte zum Wirken eines großen Ebenisten David Roentgen gehört zu den berühmtesten Ebenisten des 18. Jahrhunderts. Der Band versammelt neueste Erkenntnisse zu den Möbellieferungen nach Schloss Friedenstein in Gotha. Autoren: Bernd Schäfer, Heinrich Jobst Graf von Wintzingerode. Mit Beiträgen von Burkhard Göres, Michael Sulzbacher und Bernd Willscheid. Hrsg. von mobile – Gesellschaft der Freunde …

Die Möbelkunst des David Roentgen in Gotha Read More »

Der Grüne Salon im Wittumspalais

Einblicke in die höfische Wohnkultur der Goethezeit Der Grüne Salon im Wittumspalais in Weimar ist ein herausragendes Beispiel der höfischen Wohnkultur der Goethezeit. Verschiedene Beiträge beleuchten dieses einzigartige Ensemble.  Mit Beiträgen von: Andreas Büttner, Henriette Graf, Albrecht Schoder, Susanne Schroeder, Michael Sulzbacher. Hrsg. von mobile – Gesellschaft der Freunde von Möbel- und Raumkunst e.V. 2007. Der Band …

Der Grüne Salon im Wittumspalais Read More »

Internationale Tagung zur Ausstellung: G. L. F. Laves – ein Hofarchitekt entwirft Möbel“ im Museum August Kestner vom 16. bis 17. März 2023 in Hannover

Unter dem Titel „Georg Ludwig Friedrich Laves und Kollegen – Architekten als Entwerfer von Interieur und Mobiliar (1770 bis 1860)“ findet vom 16. März 2023 bis 17. März 2023 eine internationale Tagung im Museum August Kestner statt. Die Tagung begleitet thematisch die laufende Ausstellung zum Wirken des Architekten Georg Ludwig Friedrich Laves im Bereich der …

Internationale Tagung zur Ausstellung: G. L. F. Laves – ein Hofarchitekt entwirft Möbel“ im Museum August Kestner vom 16. bis 17. März 2023 in Hannover Read More »

Ausstellungsankündigung: G. L. F. Laves – ein Hofarchitekt entwirft Möbel im Museum August Kestner, Hannover

Vom 06. November 2022 bis 26. März 2023 zeigt das Museum August Kestner in Hannover eine große Ausstellung zu Georg Ludwig Friedrich Laves (1788 -1864). G. L. F. Laves war ein bedeutender Vertreter des Klassizismus in Deutschland und prägte als Architekt vor allem die Stadt Hannover, in der er seit 1816 als Hofbaumeister wirkte. Von …

Ausstellungsankündigung: G. L. F. Laves – ein Hofarchitekt entwirft Möbel im Museum August Kestner, Hannover Read More »

Scroll to Top